Weihnachtsstrategie

Das Jahr 2020 hat uns vor viele Herausforderungen gestellt und uns zum Umdenken gezwungen. Nun stehen wir vor der nächsten Herausforderung: Weihnachten, Lockdown und das gute Essen. Wie kommen Sie durch diese Zeit, ohne schlechtes Gewissen und die unliebsamen Pfunde? Die gern angewendete Backup-Strategie, im Januar mit Sport zu beginnen, wird in diesem Winter nicht funktionieren. Es muss also eine Alternative her. Wir zeigen Ihnen eine mögliche Weihnachtsstrategie, die Sie verfolgen können, um das Weihnachtsfest trotz aller Widrigkeiten genießen zu können.

Das Jahr 2020

Der Lockdown im Frühjahr und jetzt im Winter sowie die vielen Einschränkungen haben dazu geführt, dass unser Leben bewegungsärmer verläuft.

Dem Bewegungsmangel steht in der Regel das unangepasste Essverhalten gegenüber. Die Folgen spürt man dann auf der Waage bzw. an den “eingelaufenen” Kleidungsstücken. Es ist erwiesen, dass der BMI der Bundesbürger in den vergangenen Monaten gestiegen ist. Wie ist es bei Ihnen?

Verlockungen der Weihnachtstage

Nun steht Weihnachten vor der Tür und damit eine kalorienüberflutete Zeit. Gutes Essen, alkoholische Getränke und viel Süßes gehören Weihnachten dazu. Das große Angebot an besonderen Sachen verführt einen, viel zu viel zu essen. Entschuldigt wird dieses Verhalten schnell durch folgendes Zitat: “Es ist ja Weihnachten. Da darf man das!”. Klar, dürfen Sie, aber dann auch mit allen Konsequenzen!

Weihnachtsstrategie als Kompromiss

Vielleicht wäre aber diese einfach umzusetzende Weihnachtsstrategie ein guter Kompromiss:

Verzichten Sie auf bestimmte Nahrungsmittel komplett. Dies ist oft einfacher als weniger zu Essen.

Welchen der nachfolgenden Tipps Sie umsetzen möchten, das müssen Sie entscheiden. Sie sollten den Tipp oder die Tipps wählen, bei denen Sie am wenigsten vermissen! Schließlich geht es darum, Weihnachten zu genießen… dazu gehört auch gutes Essen.

Weihnachtsstrategie – Tipp 1

Reduzieren Sie Kohlenhydrate beim Festmahl. Lassen Sie Kartoffeln, Reis, Knödel oder Nudeln weg. Halten Sie sich mehr an Gemüse, Salat und Fleisch.

Weihnachtsstrategie – Tipp 2

Reduzieren Sie Fette beim Festmahl. Vermeiden Sie fettige Soßen, Öle, Butter, Sahne und Käse.

Weihnachtsstrategie – Tipp 3

Essen Sie eiweißhaltig. Protein ist sättigend und daher sollten Sie darauf auf keinen Fall verzichten.

Weihnachtsstrategie – Tipp 4

Verzichten Sie auf Alkohol. Dadurch können beträchtliche Mengen an Kalorien zusammenkommen. In Verbindung mit einem schweren Festmahl wird sich der Körper erst einmal mit dem Alkoholabbau beschäftigen, so dass die übrigen Kalorien schneller eingelagert werden.

Fazit

Im Jahr 2020 ist alles anders. Es ist ein Jahr, das uns mit Sicherheit geerdet hat. Finden Sie einen Kompromiss zwischen Genießen und auf die Gesundheit achten.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt ein schönes Weihnachtsfest! Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben oder sich für ein motivierendes Training in der Lockdown-Phase interessieren, melden Sie sich gerne bei uns. Wir beraten Sie gerne!