Rezept: Gesunde Kekse für die Adventszeit

//Rezept: Gesunde Kekse für die Adventszeit

Rezept: Gesunde Kekse für die Adventszeit

Rezept: Gesunde Kekse für die Adventszeit

Bald ist es soweit! In wenigen Wochen ist der 1. Advent. Die Weihnachtszeit wird eingeläutet. Es ist aber auch die Zeit, in der die Versuchungen an jeder Ecke auf einen warten. Glühwein, Marzipan, Schokolade und Kekse in allen Varianten gehören irgendwie dazu. Wir möchten Ihnen ein leckeres Rezept von Roswitha vorstellen, mit dem Sie gesunde Kekse backen können, um die Weihnachtszeit ohne ein Kalorieninferno zu überstehen.

Herkömmliche Plätzchen werden oft mit viel Zucker, Butter und Weißmehl zubereitet. Ungünstige Komponenten, die nicht nur viele Kalorien liefern, sondern auch unseren Blutzuckerspiegel negativ beeinflussen. Dabei kann man durch wenige Änderungen, ein Rezept gesünder gestalten, so dass man auf die Leckereien auch in der Weihnachtszeit nicht verzichten muss.

Günstige Zutaten für Kekse

Das normale Weizenmehl enthält einfache Kohlenhydrate, die unser Körper sofort in Zucker umwandelt. Die Folge der Blutzuckerspiegel steigt stark an. Es gibt hingegen andere  Mehle oder Mehlersatz, die einen günstigeren Einfluss auf unseren Blutzuckerspiegel haben, da sie durch die langkettrige Kohlenhydrate nicht sofort in Glukose umgewandelt werden können.

Günstige Mehle bzw. Mehlersatz sind zum Beispiel: Vollkornmehle, Kokosmehl, entöltes Mandelmehl, Backeiweiß, Haferflocken.

Weitere günstige Zutaten sind zum Beispiel: Mandeln und Nüsse. Sie enthalten zwar viel Fett. Es sind jedoch gesunde Fette, die der Körper benötigt. Sie sind jedoch auch reich an Eiweiß und Ballaststoffen. Darüber hinaus enthalten Nüsse Mineralstoffe und Vitamine – vor allem Vitamine aus der B-Gruppe und Vitamin E – sowie Kalium, Natrium, Magnesium und Phosphor.

Vollkorn-Vanille-Kekse

Zutaten

  • 250g Dinkel-Vollkornmehl
  • 135g Butter weich
  • 65g Zucker oder brauner Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillepulver
  • 1 Vanillearoma
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Teigherstellung

Mehl, Zucker, Vanilleprodukte mit Butter und Ei vermengen und zu einer Kugel oder Rolle formen. Den Teig in Frischhaltefolie im Kühlschrank für ca. 60 Minuten kalt stellen.

Backen

Ofen auf 175 °C vorheizen.

Den Teig ca. 0,75 cm ausrollen, Motive ausstecken und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Bei 175 °C ca. 10-12 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Verzierung

Wer auf Schokolade nicht verzichten möchte, kann die Kekse im Anschluss mit Kuvertüre verzieren.

Vollkorn-Haferflocken-Kekse

Zutaten

Grundrezept der Vollkorn-Vanille-Kekse und zusätzlich folgende Zutaten:

  • 50g Vollkorn-Haferflocken
  • etwas Agaven-Dicksaft

Zubereitung

siehe Vollkorn-Vanille-Kekse

Viel Spaß beim Backen! Wir wünschen guten Appetit!

By |2018-11-14T23:20:44+00:00November 14th, 2018|Ernährung|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .