Rezept: Fitness Desserts

/, Gesundheit/Rezept: Fitness Desserts

Rezept: Fitness Desserts

Haben Sie nicht auch mal Lust auf einen Nachtisch, der eine leckere Mahlzeit abrundet? Viele Desserts haben es jedoch oft in sich und sind die reinsten Kalorienbomben. Nicht, dass wir uns falsch verstehen, die haben auch mal ihre Daseinsberechtigung. Es gibt aber auch andere fitnesstaugliche Desserts, die eine gesunde Alternative darstellen. Wir stellen Ihnen heute drei leckere Desserts vor. Sie sind im Handumdrehen zubereitet.

Außerdem geben wir Ihnen einen Tipp, wie Sie ohne Gelatine kalte Speisen andicken können.

Fitness Mousse au Chocolat

Nährwerte: Pro Portion

0kcal
Kalorien
0g
Kohlenhydrate
0g
Eiweiß
0g
Fett

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 150 g Magerquark
  • 10 g stark entölter Kakao
  • 4 TL Erythrit

Zubereitung

  • Eigelb und Eiweiß trennen (das Eigelb wird nicht benötigt)
  • Eiweiß steif schlagen
  • 150g Magerquark, das Kakaopulver und das Erythrit hinzufügen und vermischen
  • In eine Schale füllen und servieren

Skyr mit Erdbeeren

Nährwerte: Pro Portion

0kcal
Kalorien
0g
Kohlenhydrate
0g
Eiweiß
0g
Fett

Zutaten

  • 200 g Skyr
  • 180 g Erdbeeren
  • 5 Tr Flavdrops Vanille

Zubereitung

  • 100 g Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden und in ein Glas füllen
  • Die restlichen Erdbeeren pürieren
  • Skyr mit den Flavdrops verrühren
  • Die Hälfte der Masse als zweite Schicht auf die Erdbeerstückchen verteilen
  • Die dritte Schicht bildet das Erdbeerpüree
  • Die zweite Hälfte der Skyr-Masse darauf verteilen.

Als Deko eignen sich z. B. Schokoladenröllchen und frische Minze.

Eiweiß-Pudding

Nährwerte: Pro Portion

0kcal
Kalorien
0g
Kohlenhydrate
0g
Eiweiß
0g
Fett

Zutaten

  • 150 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 15 g Casein-Eiweißpulver, z. B. Schokolade
  • 40 g Himbeeren
  • 40 g Heidelbeeren
  • 3 g Glucomannan

Zubereitung

  • Mandelmilch und Eiweißpulver schaumig schlagen
  • Glucomannan zum Andicken hinzufügen und zügig verrühren
  • Für ca. 15 min in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Hinweis

Casein-Eiweiß eignet sich besonders gut für dieses Rezept, da es sehr cremige Eigenschaften hat.
Grundsätzlich ist auch ein anderes Eiweiß möglich, dann sollten Sie weniger Flüssigkeit nehmen, damit das Glucomannan die Masse andicken kann.

Glucomannan

Glucomannan ist ein Ballaststoff, der in natürlicher Form in der Teufelszunge/Konjak-Pflanze zu finden ist. Es zählt zu den löslichen Ballaststoffen. Diese Ballaststoffe fungieren als Quellstoff, indem sie große Mengen an Wasser binden. Unlösliche Ballaststoffe binden dagegen viel weniger Wasser.

Glucomannan hat im Vergleich zu anderen löslichen Ballaststoffen eine extrem hohe Wasserbindungsfähigkeit. Entleert man etwa das Pulver einer Kapsel des Ballaststoffes in ein kleines Glas Wasser, wird die komplette Mischung zu einem zähflüssigen Gel.

By |2018-04-29T22:34:25+00:00April 29th, 2018|Ernährung, Gesundheit|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .