Yoga – Effektiv in Kleingruppen

/, Training/Yoga – Effektiv in Kleingruppen

Yoga – Effektiv in Kleingruppen

Yoga – Effektiv in Kleingruppen

Yoga ist in aller Munde. Es ist eine ist tolle Sportart, die Kräftigung, Beweglichkeitstraining und Entspannung verbindet. Vielfach sind die Bewegungsabläufe neu und ungewohnt. Alles was ungewohnt ist, muss erlernt oder trainiert werden. Wichtig ist dabei eine gute Betreuung, damit die Bewegungsabläufe richtig erlernt und auf die individuellen Voraussetzungen angepasst werden können. Yoga wird in vielen Formen und unterschiedlichen Qualitäten angeboten. Wir stellen Ihnen die Vorzüge unseres Kleingruppenkonzepts vor.

Die Frage, die Sie sich beantworten müssen: wie effektiv möchten Sie trainieren?

Was macht Yoga aus?

Es gibt viele Arten von Yoga. Sie unterscheiden sich durch leicht unterschiedliche Schwerpunkte. Gemeinsam ist jedoch, dass die Bewegungsabläufe an das Atemtempo angepasst werden. Die verschiedenen Körperübungen (Asanas) werden in fließenden Bewegungen verbunden und an den Übenden angepasst. Dadurch ist diese wunderbare Sportart für jeden geeignet.

Bei der Durchführung der Asanas kommt es zu einem ständigen Wechsel von Kräftigung und Dehnung. Der Fokus liegt dabei auf Streckung und Aufrichtung.  Die Bewegungsabläufe wirken sich daher positiv auf die Beweglichkeit und die Körperhaltung aus.

Die Anpassung des Atemtempos an die Durchführung der Übungen spielt beim Yoga eine entscheidende Rolle. Dies stellt für den Ungeübten oder Yoga-unerfahrenen Teilnehmer eine große Herausforderung dar und muss trainiert werden. Doch hier entfaltet sich die ganze Yoga-Wirkung. Der Atem bzw. das Atemtempo hat einen großen Einfluss auf unsere Entspannungsfähigkeit. Beim Yoga trainieren Sie Ihre mentale Stärke mit dem Ziel, diese in den Alltag zu übernehmen.

Yoga in Kleingruppen - Warum?

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor: Sie möchten Yoga machen und gehen in ein Fitness-Studio. Yoga ist beliebt, so dass Sie in der Regel einen gut gefüllten Kursraum mit 20 oder mehr Teilnehmern und ein(e) Trainer(in) vorfinden. Wenn Sie ohne Yoga-Erfahrung sind, werden Sie die Übungen so ausführen, wie Sie sie verstanden haben. Wenn Sie bereits Yoga-Erfahrung haben, werden Sie die Übungen so machen, wie Sie sie gelernt haben. Eins ist jedoch sicher: Ein Trainer, der so viele Teilnehmer gleichzeitig betreuen muss, kann sich nicht um jeden einzelnen kümmern.

Das bedeutet für den Anfänger: er führt Bewegungsmuster durch, die unter Umständen nicht korrekt sind und möglicherweise sogar für ihn verletzungsgefährdend sind. Dabei ist Yoga für jeden geeignet, da die Übungen an den Übenden angepasst werden können! Aber in so einer Umgebung ist dies unmöglich!

Bei einem fortgeschrittenen Yoga-Teilnehmer ist es sinnvoll, dass die durchgeführten Bewegungsabläufe immer wieder kontrolliert und ggf. korrigiert werden. Denken Sie, dass dies in einem überfüllten Kursraum möglich ist? Die Folge: falsche Bewegungsabläufe werden trainiert und im Unterbewußtsein gespeichert.

Gesundheitskurse sind mit maximal 10 Teilnehmern ausgeschrieben. Man sagt, dass eine optimale Betreuung der Teilnehmer noch möglich ist. Lassen Sie sich gesagt sein, dass es selbst bei einer solchen Größe schwierig ist, allen Gerecht zu werden.

Wir bieten Ihnen Yoga-Kurse mit maximal 6 Teilnehmern. Auf diese Weise können wir eine optimale Betreuung gewährleisten. Wir können jedem die Aufmerksamkeit schenken, die erforderlich ist, damit Sie ein gesundheitsorientiertes Training absolvieren können. Sie erlernen bei uns die grundlegenden Bewegungsabläufe und werden entsprechend Ihrer individuellen Voraussetzungen an die komplexeren Bewegungsabläufe herangeführt.

Auch erfahrene Yoga-Teilnehmer kommen nicht zu kurz. Unsere erfahrenen und gut ausgebildeten Trainer achten auf die korrekte Durchführung, überprüfen Ihre Technik und korrigieren Sie, wenn es erforderlich ist.

Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener – in unseren Kursen stehen SIE im Mittelpunkt!

Bitte beachten Sie den Kurssteckbrief am Ende des Blogs!

Warum sollten Sie regelmäßig Yoga machen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie diese Sportart regelmäßig betreiben sollten:

Beweglichkeit

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Je älter ein Mensch wird, desto mehr lässt die Beweglichkeit nach, weil bestimmte Bewegungen und der gesamte Bewegungsumfang nicht mehr durchgeführt bzw. trainiert werden. Das bedeutet: Die Beweglichkeit verschlechtert sich im Laufe unseres Lebens. Es fängt bereits im Kindesalter an.

Für ein unbeschwertes, gesundes und selbständiges Leben ist die Erhaltung der Beweglichkeit oberste Priorität.

Möchten Sie sich noch im Alter die Schuhe selber zubinden? Oder möchten Sie im Alter auch noch gerne das oberste Regal in Ihrer Küche erreichen? Vielen Menschen ist dies nicht mehr möglich, weil die Beweglichkeit der Schulter nicht mehr da, die Muskeln verkürzt bzw. die Faszien total verklebt sind.

Kräftigung

Yoga ist ein Ganzkörper-Training mit dem eigenen Körpergewicht. Durch die dynamischen und statischen Übungen werden die Muskeln aufgebaut und die eigenen Körperstrukturen unterstützt. Muskeln schützen die Gelenke!

Entspannung

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit, die hohe – manchmal auch zu hohe – Anforderungen an uns stellt. Es ist wichtig, einen Ausgleich für den hohen Stresslevel zu schaffen.  Sport ist eine wunderbare Maßnahme dafür. Viele Menschen bevorzugen eine Sportart, bei der sie sich auspowern können. Das ist auch ok. Bitte beachten Sie aber, dass Ihr Körper auch Ruhe und Entspannung benötigt. Viele Menschen können sich gar nicht mehr entspannen, weil Sie ständig unter Strom stehen. Die Entspannungsfähigkeit ist trainierbar und für Ihre Leistungsfähigkeit unabdingbar.

Durch die Anpassung Ihres Atemtempos an die Bewegungsabläufe können Sie langfristig eine mentale Ruhe und Stärke erreichen, die Sie in Ihren Alltag übernehmen.

Kurssteckbrief

Yoga in Kleingruppen bis max. 6 Personen (geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene)

  • Kurszeiten

  • dienstags, 19.45 h – 21 h

  • donnerstags, 20 h – 21 h

  • Hannoversche  Str. 82, 30916 Isernhagen

  • Sie können an einem oder an beiden Kursen teilnehmen

  • 0174 – 4010440

  • info(@)personaltrainer-hannover.de

By |2018-11-05T22:38:37+00:00November 5th, 2018|Gesundheit, Training|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .